ET+3

Babyschale_Maxi_Cosi Babyschale_Maxi_Cosi_Simply_Apples

Mein kleines Aprilbaby,
nach wie vor ziehst du es vor, noch in deiner Bauchwohnung zu verweilen. Aber das ist in Ordnung, ich denke du brauchst diese Zeit einfach noch und wenn du soweit bist, wirst du dich schon zeigen. Wie sagt die Umwelt immer so schön: Drin geblieben ist noch keins… Ja ja, manchmal muss man schon einige Sprüche schlucken. Da hilft nur Ohren auf Durchzug, Krönchen richten und nach vorn blicken.

Heute bei der Akkupunktur gab es in jede Wade 3 Nadeln, sowie jeweils eine in den Fußrücken und die kleine Zehe und je eine zwischen Daumen und Zeigefinger. An meinen “Stahlwaden” ist gleich mal eine Nadel verbogen. :D Die Hebamme hat mir auch nochmal Mut gemacht, einfach abzuwarten und noch ein wenig Zweisamkeit mit deinem Papa zu genießen.

Auf dem letzten Bild von deiner Wickelkommode war sie schon kurz zu sehen, hier nochmal in ganzer Pracht – deine Babyschale. Wieder kam Simply Apples und Simply Pears von Hamburger Liebe zum Einsatz und auch die inzwischen heiß geliebte Paspel. Das Nähen von Babyschalenbezügen wird wohl eher kein Hobby von mir. Ich weiß gar nicht wie viele Nadeln dran glauben mussten und auch die Nähmaschine hatte zwischendurch einen Hänger und ich fast einen Nervenzusammenbruch. Gott sei Dank ist dein Papa ja Ingenieur und konnte mir helfen und dein Bezug wurde noch rechtzeitig fertig. Ich muss ja sagen, ich bin ziemlich verliept in ihn und freu mich schon darauf, dich darin sitzen zu sehen.

Bis ganz bald meine kleine Maus,
Deine Mama

Geschafft! Fertig! Juhu!

Am letzten Wochenende, pünktlich zum errechneten ET ist er fertig geworden: Der Bezug für die Babyschale für das Baby der Herzensfreundin. Gefühlt hat es eine halbe Ewigkeit gedauert, aber eigentlich war es gar nicht so schwer wie gedacht und ging recht einfach. Trotzdem mach ich das so schnell nicht wieder. ;)

Jetzt bin ich einfach nur happy dieses Ziel erreicht zu haben und freu mich schon die kleine Maus darin zu sehen.

  Bezug für die Babyschale

Gurtpolster für die Babyschale

Zur Babyparty im Februar hatte Hollys Mama einen Gutschein für ein paar Gurtpolster für die Babyschale bekommen. Leider musste sie etwas länger darauf warten. Irgendwas ist ja immer: Erst nicht das richtige Garn im Haus und dann reichte das Schrägband nicht. :( Aber sie sind noch rechtzeitig fertig geworden und Holly konnte stilecht das Krankenhaus verlassen.

gurtpolster_holly

Wechseloutfit für die Babyschale

maxi-cosi-vorher

Während ihrer ersten Schwangerschaft und noch bevor sie wusste welches Geschlecht ihr(e) Baby(s) haben würde, kaufte die Herzensfreundin eine Babyschale. Die ist wahnsinnig praktisch und sicher, aber einfach nur Blau…und eher langweilig.

Deshalb soll Baby Nr. II jetzt einen knalligeren, auffälligeren Bezug bekommen. (Obwohl ich noch Wetten annehme, egal wie Rosa ich den Bezug gestalte, es immer noch Leute gibt, die fragen ob’s ein Junge oder ein Mädel ist… Aber das muss wohl so.)

Da ich dass vorher noch nie gemacht habe, wollte die Herzensfreundin nicht ihren Original-Bezug hergeben, damit ich diesen auseinander nehme um einen Schnitt zu bekommen. Also hab ich kurzerhand einen günstig bei E.bay Kleinanzeigen geschossen. Auftrennen war kein Problem und jetzt setzt ich mich erstmal an einen Probebezug, bevor ich die Designer Stoffe anschneide.

Was daraus wird, seht ihr dann hoffentlich bald hier. ;)