12 Monate Aprilmädchen

Foto

Mein kleines Aprilmädchen,

die Zeit verfliegt nur so. Jetzt bist du sogar schon 13 Monate und ich habe noch nicht mal den Bericht zum 1. Geburtstag fertig getippt. Du bist so ein aufgewecktes, neugieriges kleines Mädchen. Und jeden Tag können wir nur über dich staunen, über dein Selbstbewusstsein und deine fröhliche Art. Es gibt kaum einen Tag, an dem du nicht mit einem breiten Grinsen im Gesicht erwachst. Das müssen schöne Träume sein. Meine kleine Hummel, wir lieben dich so unendlich.

Mit 12 Monaten
- bist du 72 cm lang, 7600 Gramm schwer und trägst Größe 74.
- kannst du laufen. Genau eine Woche vor deinem Geburtstag hast du einfach losgelassen und einen Schritt nach dem anderen gemacht, jeden Tag wurde dein Gang stabiler und 2 Tage vor deinem Geburtstag bist du das erste Mal einfach so mitten im Raum aufgestanden.
- bist du das erste Mal umgezogen. Genau an deinem Geburtstag sind wir in unser Häuschen gezogen. Das war vor allem eins – mega anstrengend. :) Aber es ist so schon, endlich in den eigenen 4 Wänden zu wohnen und zu wissen, dass ist alles unsere, hier wirst du groß werden.
- bist du ein Krippenkind. Du gehst nun in die Kinderkrippe und ich wieder arbeiten. Diese Umstellung war für uns beide ein Wechselbad der Gefühle, aber inzwischen sind wir unserer neuen Routine angekommen. Die Eingewöhnung verlief ganz gut. Du bist von Anfang an sehr gern in deine neue Gruppe gegangen und auch zu deinen Erzieherinnen hast du schnell Vertrauen gefasst. Einzig der Umzug in unser neues Heim, hat dich ein wenig durcheinander gebracht. In der Woche nach deinem Geburtstag war es sehr schwer für dich, morgens von mir Abschied zu nehmen. Deine Erzieherinnen konnten dich aber immer schnell beruhigen, haben dich auf den Arm genommen und mit dir gekuschelt, so dass ich mit einem guten Gefühl gehen konnte.
- liebst du Musik. Du liebst es, wenn wir dir etwas vorsingen oder das Radio deine CD spielt. Dann gehst du in die Hocke und wackelst mit dem Popo und strahlst dabei.
- ist dein Spitzname: Wilde Hummel und er beschreibt dich so gut. Du kennst keine Angst, du willst überall hoch klettern, fremde Tiere “streicheln”, egal wie groß, du willst alles erkunden. Du kannst keine Sekunde still sitzen, hast ständig “Hummeln im Hintern” und bist in Bewegung. (Auch ein Grund, warum du so wenig zunimmst.)
- brauchst du trotzdem ab und zu eine Pause um kurz Energie zu tanken, dann kommst du zu mir, kuschelst dich an mich und nuckelst ein wenig am Daumen, um dich kurz darauf wieder ins Getümmel zu stürzen. Diese kleinen Pausen liebe ich sehr und genieße sie ganz besonders.