7 Monate Aprilmädchen

Mein kleines Aprilmädchen,
du bist so ein verrücktes Huhn und nicht mehr aus unserer Familie wegzudenken. Du hast im letzten Monat so einen wahnsinnigen Sprung gemacht, in deiner Motorik und auch in deiner Persönlichkeit. Wir können nur staunen wie flink du dich bewegst und immer mobiler wirst. Du hast zum ersten Mal so etwas wie Eifersucht gezeigt, als ich ein anderes Baby auf dem Arm hatte. Das hat dir so gar nicht gefallen. Sonst bist du ausgesprochen fröhlich und schenkst jedem ein breites Grinsen, das größte Lächeln sparst du dir aber immer für den Papa auf.

Mit 7 Monaten
- wiegst du 6700 Gramm und trägst Größe 68.
- ist das Breiessen immer noch nicht dein Ding. Du lässt dich schnell ablenken und verlierst schon nach wenigen Löffeln das Interesse. Nur knapp 50 Gramm Brei wird von dir tatsächlich gegessen.
- magst du keine Banane, gar nicht, also übehaupt nicht…
- versucht du bereits zu krabbeln. Du verbringst die meiste Zeit auf dem Bauch und stemmst dich hoch. Hat etwas dein Interesse geweckt, kommt dein kleiner Po in Höhe, du streckst die Beine durch und hebst einen Fuß nach dem anderen um vorwärts zu kommen. Noch ist dir nicht ganz klar, dass du auch die Arme bewegen musst, aber es ist so wahnsinnig niedlich mitanzusehen. Und mit viel Geduld und Ausdauer kommst du immer ans Ziel.
- hast du den Baby Flipper bestanden. Das Babyschwimmen und auch das abendliche Bad geniesst du nach wie vor sehr. So wild wie du strampelst, bin ich jedesmal komplett nass gespritzt.
- hast du deinen ersten Zahn bekommen. Seit vier(!) Monaten haben wir auf dieses Ereignis gewartet und nun ist er endlich da.
- schläfst du am liebsten auf dem Bauch. Ich finde das etwas gruslig, aber du lässt dich nicht dazu bewegen, auf der Seite oder Rücken zu schlafen. Zack, drehst du dich immer wieder auf den Bauch.
- bist du wunderbar frech und wild und wir lieben dich sehr.

Kommentar verfassen